Login

Ausbildung

WILLKOMMEN bei JUNG Hebe- und Transporttechnik GmbH

Kurz und knapp – wer sind wir und was machen wir?

Wir sind ein mittelständisches, innovatives Unternehmen, das hochwertige Produkte zum Heben, Bewegen und Transportieren von schweren Lasten herstellt. Wir sind international vertreten und beschäftigen 50 Angestellte, sowie weitere 25 Mitarbeiter auf zwei Tochterunternehmen (in Deutschland und in Ungarn) verteilt.

Benefits – warum zu uns?

  • Flexible Arbeitszeit
  • Kostenloses Obst, Getränke und Parkplätze
  • Vergünstigtes Mittagessen
  • Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und weitere Prämien
  • Kostenübernahme bei Weiterbildungen
  • Veranstaltungen wie Grillfest, Weihnachtsfeier und Wasenbesuch
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jährliche Mitarbeitergespräche
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Sportpunkt Fitnessstudio in Rommelshausen
  • Zukunftssichere Arbeitsplätze
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Bereitstellung von Arbeitskleidung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Sehr gutes Betriebsklima und familiäre Atmosphäre

Wer passt zu uns?

Alle die gerne anpacken, was bewegen und mitsprechen wollen. Jeder der motiviert und engagiert ist. Und ganz besonders diejenigen, die hilfsbereit sind, mit denen man auch mal lachen kann und die sich fürs Team begeistern können.

Wir freuen uns auf eure Bewerbung!

Folgende Ausbildungsberufe bieten wir an:

KONSTRUKTIONS- MECHANIKER (M/W/D) Im Fertigungsbereich

Dauer:

3,5 Jahre

Inhalt:

Im dualen System erlernst du abwechselnd in der Berufsschule und im Betrieb den Beruf des
Konstruktionsmechanikers. Fächer wie Mathematik, Physik und Werken/Technik erwarten dich in der Berufsschule. In unserem Betrieb bist du dann dafür verantwortlich, unsere Hebe- und Transportfahrgeräte herzustellen. Zunächst sind dafür dein räumliches Denken und technisches Verständnis erforderlich, um die technischen Zeichnungen lesen und umsetzen zu können. Du lernst unter anderem, das Schweißen am Schweißroboter, das Bedienen der CNC-Maschine, sowie das manuelle Schweißen. Du fügst Bauteile zusammen und verbindest diese durch Verschweißen und Verschrauben. Um die Produkte von uns mit höchster Qualität herstellen zu können, müssen unsere Maschinen auch regelmäßig gewartet und instandgehalten werden. Dies zählt ebenfalls zu den Aufgaben eines Konstruktionsmechanikers.

Aufgaben während der Ausbildung:

  • Technische Zeichnungen lesen und diese für die Konstruktion nutzen
  • Bauteile/Baugruppen auf verschiedene Weise maschinell bearbeiten, wie zum Beispiel drehen, fräsen, bohren und sägen
  • Prüfen und messen von Bauteilen/Baugruppen
  • Aus den einzelnen Bauteilen/Baugruppen fertige Konstruktionen montieren
  • Maschinen programmieren und einrichten
  • Maschinen und Werkzeuge warten und reparieren

 

FEINWERKMECHANIKER (M/W/D) Im Fertigungsbereich

Dauer:

3,5 Jahre (1 Jahr Berufsfachschule vor der dualen Ausbildung)

Inhalt:

In diesem Berufsbild lernst du, wie Modelle und Muster von Werkzeugen aus verschiedenen Werkstoffen gefertigt werden. Bevor etwas hergestellt werden kann, planen Feinwerkmechaniker*innen zuerst die Arbeitsabläufe. Die Aufgaben liegen vor allem darin, dass benötigte Material zu bestellen und den Arbeitsplatz je nach Auftrag entsprechend mit Werkzeugen und Hilfsmitteln vorzubereiten. Zudem muss jeder kleinste Werkstoff vor Beginn des Auftrages geprüft werden, ob Form und Beschaffenheit der Werkstücke korrekt sind. In der Berufsschule werden dir alle 4 Fachrichtungen Maschinenbau, Feinmechanik, Werkzeugbau und Zerspanungstechnik nahegebracht. Bei uns in der Firma JUNG geht es in diesem Berufsbild hauptsächlich um den Schwerpunkt Werkzeugbau.

Aufgaben während der Ausbildung:

  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen; Wärmebehandlung
  • Programme erstellen und programmieren von numerisch gesteuerten Geräten, Maschinen oder Anlagen
  • Bauteile bearbeiten auf CNC-gesteuerten Maschinen
  • Instandhaltung von technischen Maschinen
  • Montieren und Inbetriebnehmen
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Prüfen und messen

 

FACHKRAFT FÜR METALLTECHNIK (M/W/D) Im Fertigungsbereich

Dauer:

2 Jahre

Inhalt:

Im dualen System erlernst du in 2 Jahren abwechselnd in der Berufsschule und im Betrieb den Beruf der Fachkraft für Metalltechnik. Fächer wie Mathematik, Physik und Werken/Technik erwarten dich in der Berufsschule. Im Betrieb wirst du dann Bauteile, Baugruppen oder Konstruktionen aus Metall herstellen, umformen, montieren oder nach Maß schneiden. Weiter erlernst du unterschiedliche Verfahren, die zur Bearbeitung dieser Teile nötig sind. Dazu gehören Bohren, Drehen, Fräsen und Schweißen. Du bist also mitverantwortlich, unsere Hebe- und Transportfahrgeräte herzustellen. Aber keine Sorge, wir lassen dich nicht allein! Bei uns stehen dir jederzeit Ausbilder, sowie Kolleg*innen mit Rat und Tat zur Seite.

Aufgaben während der Ausbildung:

  • Prüfen der Eigenschaften der Metalle und Werkstoffe
  • Passendes Werkzeug auswählen
  • Einstellung und Überwachung der Maschinen
  • Manuelle Bearbeitung oder Nachbearbeitung von Bauteilen
  • Überprüfung der Qualität und Funktionstüchtigkeit der Produkte
  • Vorbereitung des Transportes

 

INDUSTRIEKAUFMANN (M/W/D) im kaufmännischen Bereich

Dauer:

3 Jahre/Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich

Inhalt:

Generell steuern Industriekaufleute betriebswirtschaftliche Abläufe (Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Rechnungs- und Finanzwesen) im Unternehmen. Im Bereich Einkauf zum Beispiel vergleichst du Angebote und verhandelst mit Lieferanten. Im Bereich Verkauf bearbeitest du Kundenanfragen und  -aufträge. Die Kundenbetreuung, sowie das Führen von Verkaufsverhandlungen ist ein wesentlicher Teil des Berufes. Außerdem planst, steuerst und überwachst du die angebotenen Dienstleistungen und erstellst Auftragspapiere. Bei uns im Unternehmen werden Industriekaufleute auch in den Bereichen Marketing und Rechnungswesen eingesetzt.

Aufgaben während der Ausbildung:

Im Vertrieb:

  • Anfragen prüfen und bearbeiten, Angebote bearbeiten,
  • Aufträge erfassen und die zusätzlichen Dokumente dafür ausstellen, Zollformalitäten abwickeln,
  • Reklamationen und Schadensfälle bearbeiten,
  • Messedienst

Im Einkauf und Marketing:

  • Angebote einholen,
  • Bestellprozess
  • Markt- und Wettbewerbsanalyse durchführen,
  • Marktforschungsergebnisse auswerten,
  • Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen planen und durchführen,
  • Bestellungen kontrollieren

Im Rechnungswesen:

  • Eingangsrechnungen kontrollieren, Ausgangsrechnungen erstellen,
  • Geschäftsvorgänge buchen
  • Kostenrechnung durchführen

Klingt das interessant?

Bewirb Dich hier

+49 7151 303930
info@jung-hebetechnik.de